bergpunkt bergpunkt
Diese Seite weiterempfehlen:
bergpunkt AG
Zentrum für Alpinausbildung und Beratung
 
Vechigenstrasse 29
3076 Worb
Tel: +41 31 832 04 06
info@bergpunkt.ch

Drucken >

Boardsafari Jungfraujoch - Lenk



Diese Tour weiterempfehlen:

Kursdaten

16.03. - 18.03.18 , mit Naef Stefan Anmelden ]

Aussergewöhnliche Board-Durchquerung des westlichen Berner Alpenkamms (3 Tage)

Achtung: Melden Sie sich für diese ganz spezielle Durchquerung nur an, wenn sie lieber abfahren als aufsteigen und Boardtouren lieben, aber ein gutes Hotel einer Berghütte vorziehen!

PROGRAMM

Das sind drei Tage für Boardtourengänger, die lange, einzigartige Abfahrten suchen: Hier kommen sie auf ihre Rechnung!
1. Tag: Anreise aufs Jungfraujoch 3464m - Abfahrt zum inmitten der grössten Eisströme gelegenen Konkordiaplatz 2700m - Aufstieg zur Lötschenlücke 3164m (3h) - tolle Abfahrt nach Blatten im Lötschental 1540m.
2. Tag: Mit dem Lift aufs Hockenhorn 3111m - Abfahrt auf die Kummenalp 2086m - Aufstieg auf das Ferdenrothorn 3136m (3-4h) - Abfahrt bis nach Leukerbad 1440m - mit der Bahn auf die Gemmi 2314m
3. Tag: Aufstieg auf den Wildstrubel 3243m (4h) - Abfahrt in die Lenk 1105m - Heimreise.

ANFORDERUNGEN

Aufbau 1: Sicheres Aufsteigen und Abfahren auch in steilerem Gelände. Keine Gletscher- und Hochtourenerfahrung nötig. Ausdauer für Tagestouren mit 4-5 Stunden Aufstieg und bis zu 1200Hm. Das gesamte Gepäck wird an beiden Tagen mitgetragen.

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 4-8 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind Halbpension, Übernachtung im Hotel, Führung durch diplomierten Bergführer. Nicht inbegriffen sind allfällige Kosten für Busse, Taxi, Seilbahnen etc.
Kosten pro Person Fr. 870.-.

TREFFPUNKT / REISE

Besammlung um 11.05 Uhr auf dem Jungfraujoch, beim Bahnschalter in der Station Jungfraujoch.
SBB-Fahrplan: Basel ab 6.59, Bern ab 8.04, Luzern ab 7.05, Zürich ab 7.02, St. Gallen ab 5.42 Uhr.
via Interlaken-Lauterbrunnen oder via Interlaken-Grindelwald auf die Kleine Scheidegg und weiter aufs Jungfraujoch.
Heimreise: ca. 16 Uhr ab Lenk
zum Fahrplan >

Ausrüstungsliste

- Snowboard
- Snowboardschuhe
- Schneeschuhe, falls vorhanden inkl. Verlängerung
- Skistöcke (Teleskop von Vorteil)
- evtl. Gummizug zum befestigen des Boards am Rucksack
 
- Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS) mit neuen- oder Ersatzbatterien
- Lawinenschaufel
- Lawinensonde
 
- Anseilgurt
- 2 Karabiner mit Sicherung
- Bandschlinge (120 cm)
- falls vorhanden: 2 Reepschnurstücke (1.50m & 4m à 5-6mm)
 
- Rucksack
- Windjacke mit Kapuze
- Skihose (wasserabweisend)
- Warme Kleidung (Mehrschichtenprinzip)
- Handschuhe (2 Paar)
- Mütze/Stirnband
- evtl. Buff/Gesichtsschutz
- evtl. Sonnenhut
- gute Sonnenbrille
- Skibrille
- Sonnencrème / Lippenschutz
- Kompass und Höhenmeter (wenn vorhanden)
. . .
- Toilettenartikel
- Ersatzwäsche
- evtl. Blasenpflaster
- evtl. Persönliche Medikamente
- evtl. Ohropax
 
- evtl. Fotoapparat
- evtl. Feldstecher
- Halbtaxabo (wenn vorhanden)
- Geld für Getränke und Bergbahnen
- (Thermos)-Flasche
- Taschenmesser
 
- Lunch für drei Tage
- Evtl. Landeskarten 1:50'000 254S Interlaken oder Kartenausdruck: https://s.geo.admin.ch/759c9d942b
- Finken oder leichte Schuhe für im Hotel
 
Mietmaterial: Technisches Material kann bei uns bis 10 Tage im Voraus gemietet werden. Der Bergführer bringt Ihnen das Material direkt auf die Tour/den Kurs mit. Zur Mietmaterialliste >

Hotel Edelweiss Blatten, 027 939 13 63, www.hoteledelweiss.ch
Hotel Wildstrubel Gemmi, 027 470 12 01, www.gemmi.ch
Übernachtung in Doppelzimmern

Hotel Edelweiss Blatten

Hotel Wildstrubel Gemmi

Impressionen zu dieser Tour