bergpunkt bergpunkt
Diese Seite weiterempfehlen:
bergpunkt AG
Zentrum für Alpinausbildung und Beratung
 
Vechigenstrasse 29
3076 Worb
Tel: +41 31 832 04 06
info@bergpunkt.ch

Drucken >

Skitourenwoche Valle Maira mit Reto



Diese Tour weiterempfehlen:

Kursdaten

18.02. - 24.02.18 , mit Affentranger Reto Anmelden ]

1001 Skitouren im Piemont

Die Entdeckung unserer Transalp-Süd: Erleben Sie skifahrerische und kulinarische Höhenflüge nach einer der langen Skitouren im Valle Maira! Während wir unsere Spuren in die Pulver und Sulzhänge legen, zaubern unsere Gastgeber Stefano und Pierpaolo in der Küche im hintersten Valle Maira piemontesische Köstlichkeiten auf den Tisch. Viele der Skitouren beginnen direkt vor der Haustür, das neu renovierte, liebevoll und mit viel Stil gestaltete Hotel liegt am Ende eines ausgestorbenen Dorfes und ist im Winter nur über einen kurzen Fussmarsch zu erreichen – die Ruhe ist garantiert!

PROGRAMM

1. Tag: Anreise ab Bern via Turin ins Valle Maira
2.- 6. Tag: Einige der fast unzähligen Tourenmöglichkeiten: M. Ruissas 2746m, Saretto - Passo della Fea 2540m - Colle d'Enchiausa 2740m - Chiavetta, Bric Cassin 2636m, Bric Boscasso 2589m, Cima delle Manse 2727m, M. Ciaslaras 3005m.
7. Tag: Kurze Skitour bis am Mittag - Heimreise.
 
- Eine Option für fast alle Wetter- und Schneeverhältnisse: Nord oder Süd, offene Lärchenwälder und weite Hänge oberhalb der Waldgrenze
- Skitouren mit Start direkt beim mit viel Stil und Engagement renovierten Hotel
- "Slow Food" - hier nimmt man sich Zeit zum Kochen mit lokalen Produkten

ANFORDERUNGEN

Aufbau 1: Sicheres Aufsteigen und Abfahren auch in steilerem Gelände. Keine Gletscher- und Hochtourenerfahrung nötig. Ausdauer für Tagestouren mit 5-6 Stunden Aufstieg und bis zu 1200Hm.

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 4-8 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Übernachtungen in Hotel, Halbpension und Tourentee, Führung durch dipl. Bergführer und CO2-Kompensation bei myclimate.
Kosten pro Person Fr. 1790.-.
Hinzu kommen die Kosten für die Anreise sowie die Getränke vor Ort.

TREFFPUNKT / REISE

Wir treffen uns um 8.00 Uhr auf dem Parkdeck vom Bahnhof Bern oder nach individueller Abmachung und reisen gemeinsam via Martigny mit dem PW oder einem Kleinbus an.
SBB Fahrplan: Basel ab 6:59, Luzern ab 7:00, St. Gallen ab 5:42, Zürich ab 7:02 Uhr.
Heimreise: ca. 19 Uhr ab Bern
zum Fahrplan >

Ausrüstungsliste

- Ski mit Tourenbindung
- Ski- oder Tourenschuhe
- Skistöcke mit eher grossen Tellern
- Klebfelle
- Harscheisen
 
- Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS) mit neuen- oder Ersatzbatterien
- Lawinenschaufel
- Lawinensonde
- evtl. Skihelm (ist auf Skitouren nicht Standard, wird aber auf Tagesskitouren immer mehr getragen)
 
- Rucksack
- Windjacke mit Kapuze
- Skihose (wasserabweisend)
- Warme Kleidung (Mehrschichtenprinzip)
- Handschuhe (2 Paar)
- Mütze/Stirnband
- evtl. Sonnenhut
- gute Sonnenbrille
- Skibrille
- Sonnencrème / Lippenschutz
- Kompass und Höhenmeter (wenn vorhanden)
. . .
- Haus- oder Turnschuhe
- Toilettenartikel
- Ersatzwäsche
- evtl. Blasenpflaster
- evtl. Persönliche Medikamente
- evtl. Ohropax
 
- evtl. Fotoapparat
- evtl. Feldstecher
 
- Halbtaxabo (wenn vorhanden)
- Geld für Getränke
- (Thermos)-Flasche
- Taschenmesser
- Lunch für 7 Tage, ein lokaler Laden ist vorhanden
- Evtl. Landeskarten
- Pass oder ID
- EURO

 
Mietmaterial: Technisches Material kann bei uns bis 10 Tage im Voraus gemietet werden. Der Bergführer bringt Ihnen das Material direkt auf die Tour/den Kurs mit. Zur Mietmaterialliste >

gemütliches Hotel im Valle Maira

Hotel La Scuola di Chiappera

Impressionen zu dieser Tour